Laparoskopische Magenband-Operation

Bei einer Magenband-Operation wird um den oberen Teil des Magens ein verstellbares Band gelegt, sodass der Magen die Form einer Sanduhr annimmt (Abbildung 5)

Abbildung 5: Wirkungsprinzip eines Magenbandes

Links: Ausgangssituation; rechts: Nach der Operation

1. Speiseröhre
2. Magen
3. Sättigungsrezeptoren
4. Kleinmagen oberhalb des Bands
5. verstellbares Band
6. Großmagen unter dem Bands

Der Kleinmagen, der sich oberhalb des Bands befindet, hat 10-15ml Fassungsvermögen. Das bedeutet, dass einem Menschen die Portion eines Esslöffels genügt, um den Kleinmagen zu füllen. Die Wand fängt an dieser Stelle des Magens an, sich zu dehnen, sodass die Rezeptoren aktiviert werden und dem Gehirn ein Sättigungssignal senden. Auf diese Weise kann und will ein Mensch gar nicht mehr essen und fängt an, abzunehmen. Magenband-Eingriffe sind in der ganzen Welt verbreitet, besonders in Europa – auch deswegen, weil dieser Eingriff mit einer sogenannten Schlüsselloch-Technik minimal-invasiv durchgeführt werden kann. Die genaue Bezeichnung dieses Eingriffes ist ‚Laparoskopisches Magenband'

Heutzutage wird hierzu ein spezielles verstellbares Silikonband verwendet, das eine hydraulische Manschette enthält. Nach der Operation wird der Hohlraum der Manschette über einen speziellen unter die Haut implantierten Port mit Flüssigkeit gefüllt. Hiermit kann die Größe des Bandes auf den jeweiligen Patienten individualisiert werden. Es wird die Enge erreicht, die benötigt wird, damit feste Nahrung vor dem Band gestoppt wird, Flüssigkeiten jedoch ungehindert das Band passieren können. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen über unsere Internetseite Bioring.ru

17045

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare Ihr wird der erste sein.

Fedenko V.V.
Lizenz für die medizinische Praxis LO-77-01-006526 vom 21.08.2013. Anmeldenummer LO-77-006526 vom 21.08.2013

Konsultation:
Kontaktadresse der Klinik in Russland:
Moskau, U-Bahnstation PETSCHATNIKI,
Chausseestrasse, 39

Evdoshenko V.V.
Lizenz für die medizinische Praxis LO-77-01-005374 vom 22.10.2012. Anmeldenummer LO-77-005374 vom 22.10.2013